Sonntag, 19. Juni 2016, 11 Uhr
balance
Schülerkonzert
Heidehof-Gymnasium, Aula
Heidehofstraße 49 / 50

Aktuell
Hier unsere nächsten Termine:
Dienstag, 19. Juli 2016, 19 Uhr
balance
Schülerkonzert
Piano Fischer, Theodor-Heuss-Straße 8


fazioli
Piano Fischer
Sonntag, 19. Juni 2016, 11 Uhr
balance
Schülerkonzert
Heidehof-Gymnasium, Aula
Heidehofstraße 49 / 50

HÖR MAL: Ein (besonderer) Tip auch für Schüler und Eltern
Sonntag, 08. Mai, 18 Uhr, Adelberg, Ulrichskapelle
Kloster, 73099 Adelberg


Barockkonzert Adelberg 2016


Dieses Jahr steht die Harfe im Mittelpunkt unseres Programms.
Wir freuen uns, Emilie Jaulmes, Mitglied der Stuttgarter Philharmoniker dafür gewonnen zu haben.

Emilie Jaulmes, Harfe
Uriel Stülpnagel, Cello
Andreas Baumann, Cembalo

Werke von u.a. von Händel, Bach, Strauss, Albeniz

mehr finden Sie hier
HÖR MAL: Ein (besonderer) Tip auch für Schüler und Eltern
Sonntag, 20. März, 11:30 Uhr, Erlöserkirche Gemeindesaal
Birkenwaldstraße 24, 70191 Stuttgart


Szenen einer einsamen Begegnung
>Frédéric Chopin & George Sand<


Mit exquisiten Manieren, sensiblem Pianospiel und expressiver Musik, bricht Chopin in die höchsten Gesellschaftskreise ein. Der Pariser Salon wird Chopins Welt.
Hier begegnet er neben vielen anderen Berühmtheiten auch der französischen Erfolgsautorin George Sand. Zwei Jahre nach ihrer ersten Begegnung hat die lebenshungrige George Sand das Herz des sensiblen Künstler erobert.

ER IST SO LADYLIKE!

Das ungleiche Paar ist über viele Jahre der Mittelpunkt der Pariser Gesellschaft.
Ein Zeitgenosse prägt sogar den Satz: “Er ist so ladylike, und sie ein vollendeter Gentleman!”
Die berührenden Szenen sind aus den Originalbriefen, Tagebüchern und biographischen Notizen der beiden Künstler entstanden. Verbunden mit viel chopin`scher Musik schaffen die zwei Schauspieler und Musiker von WORTON einen bewegenden Theaterabend, an dem sich Musik und Literatur die Hand reichen.

Schauspiel:
George Sand | Andrea Hancke
Frédéric Chopin | Michael Stülpnagel
Musik:
Klavier | Andreas Baumann
Violoncello | Uriel Stülpnagel

mehr finden Sie hier
Freitag, 18. März 2016, 19 Uhr
Abschlusskonzert des balance Kammermusik-Wochenendes

Raphaelhaus, Heubergstraße15, 70188 Stuttgart
12. und 13. März 2016
Kammermusik-Wochenende
Freie Waldorfschule Silberwald, Kemnater Str. 21, 70619 Stuttgart
Die Beschreibung und den Flyer samt Anmeldung finden Sie hier.
Samstag 12. Dezember 2015, 18 Uhr
Flöten Vorspiel Julia Steinbächer

Heidehofgymnasium
Heidehofstrasse 49
Aula
Freitag 11. Dezember 2014, 17 Uhr
Violin Vorspiel Rike Kohlhepp
Christengemeinschaft Werfmershalde 19
HÖR MAL: Ein (besonderer) Tip auch für Schüler und Eltern
Sonntag, 29. November, 18 Uhr Eulensaal des Instituts für Musik, Kassel

Musik der Macht - Macht der Musik -
Russische Musik des 20. Jahrhunderts

Schellberg-Trio
Rike Kohlhepp,Violine
Stefan Hülsermann, Klarinette
Martin Stortz, Klavier
mit einem Essay von Prof. Dr. Dirk Kretschmar
Werke von Galina Ustvolskaja, Igor Strawinsky und Aram Chatschaturjan
Sonntag, 22. November 2015, 11 Uhr
balance Schülerkonzert
Gemeindesaal der Erlöserkirche
Birkenwaldstraße 24, Stuttgart Nord
18. Oktober 2015, 17 Uhr
Abschkusskonzert
Kammermusik für Steicher mit Rike Kohlhepp
Waldorfschule Silberwald,
Kemnater Straße 21,
70619 Stuttgart

9. - 11. und 16./17. Oktober 2015
Kammermusik für Steicher mit Rike Kohlhepp
Studienstätte für Laieneurythmie
Heubergstrasse 16, 70188 Stuttgart

Flyer: Kammermusik für Streicher
HÖR MAL: Ein (besonderer) Tip auch für Schüler und Eltern
Samstag, 26. September, 17.00 Uhr
Galerie AK2, Stuttgart, Lorenzstaffel 8

CON.FUSION - Ein offenes Kunstwerk
Im Rahmen von K-R-A-M, der "Konzertreihe für aktuelle Musik" in Stuttgart mehr

Céline Papion, OTTO/Violoncello
Rike Kohlhepp, Violine/Stimme
Felix Behringer, Sabre/Klarinette
Martin Stortz, Klavier/Toy Piano
Isaï Angst und Oliver Frick, Live Elektronik

Mit ihrem speziell für die Räume der GALERIE AK2 konzipierten Programm CON.FUSION loten Céline Papion, Oliver Frick, Felix Behringer, Isaï Angst, Rike Kohlhepp und Martin Stortz die Grenzen aktueller Musik und ihre Schnittstellen zu performativen und partizipativen Verfahren bildender Kunst aus. Neben Cello, Violine, Bassklarinette und Flügel sowie elektronischen Klangerzeugern kommen auch Instrumente zum Einsatz, die tradierte Grenzen überschreiten. Das Publikum ist aktiv in den Abend eingebunden. Gespräche mit den anwesenden Komponisten und Musikern sind ebenso Teil der Performance wie themenbezogene, zum Teil angeleitete Aktionen.
Werke von
Paul McGuire (*1988, Irland), Michael Jarrell (*1958, Schweiz), Joseph Michaels (*1977, USA), Robert Phillips (*1981, USA), Sophie Pope (*1988, England), Jesse Ronneau (*1974, USA), Johannes Maria Staud (*1974, Österreich), Vinko Globokar (*1934, Slowenien/Frankreich), Katharina Rosenberger (*1971, Schweiz/USA), Martin Stortz (*1958, Stuttgart)

Eintritt frei, Spenden erbeten
Dienstag, 21. Juli 2015, 19 Uhr
balance
Schülerkonzert
Piano Fischer, Theodor-Heuss-Straße 8


fazioli
Piano Fischer
Ãœbrigens
Was ist ein Fehler, wann ist ein »Fehler« ein Fehler?

»Fehlerfreundlichkeit bedeutet zunächst einmal eine besonders intensive Hinwendung zu und Beschäftigung mit Abweichungen vom erwarteten Lauf der Dinge.
Dies ist eine in der belebten Natur überall anzutreffende Art des Umgangs mit der Wirklichkeit und ihren angenehmen und unangenehmen Überraschungen«
(Christina Weizsäcker, Ernst Ulrich von Weizsäcker)

Dieser Artikel erschien im Jahresheft 2012 der ESTA (European String Teachers Association) und wurde uns dankenswerterweise von Prof. Sibylle Cada zur Veröffentlichung überlassen.
Sibylle Cada unterrichtet an der Frankfurter Musikschule Klavier und an der Frankfurter Musikhochschule Methodik und Didaktik im Fachbereich Klavier.
Lesen Sie hier mehr.

Und hier noch, in gewissem Sinn ergänzend dazu, ein Film-Tip: "Ich kenne Dich, ich hab Dich spielen gehört..." das Portrait einer besonderen Musikerin
"Ich kenne dich, ich habe Dich spielen gehört...
(Sie benötigen hier den VCL-Media-Player)
Rückblick
28. Februar und 1. März 2015
Kammermusik-Wochenende
Raphaelhaus
Stuttgart

Diesmal mit über 50 Teilnehmern mußten wir kurzfristig ins Raphaelhaus umziehen und hatten mit Bernd Settelmeyer einen weiteren Kollegen für die rhythmischen Fenheiten dabei. Eine ganz neue Farbe und eine Bereicherung für das Wochenende!
28. bis 30. März 2014
Kammermusik-Wochenende
Rudolf-Steiner-Haus
Stuttgart

Mit über 30 Kindern und Jugendlichen und 6 Dozenten hatten wir viel, viel Spaß bei den verschiedensten Aktivitäten. Alle waren dannach richtig geschafft aber auch sehr glücklich!
Sonntag, 24. November 2013, 11 Uhr
balance Schülerkonzert
Gemeindesaal der Erlöserkirche
Birkenwaldstraße 24, Stuttgart Nord


Ein sehr abwechslungsreiches Programm ist uns da gelungen! Neben solistischen und kammermusikalischen Instrumental-Werken hörten wir dank der Schüler von Margarete Klotz auch einige Gesangsdarbietungen: eine ganz neue Farbe in unseren balance Schülerkonzerten!

Das zahlreich erschienene Publikum dankte den Musikern für den bunten Vormittag mit anhaltendem Beifall.

Kammermusik-Workshop
15. - 17. März 2013

36 Schüler von klein bis GROSS tummelten sich im Rudolf-Steiner-Haus und musizierten, was das Zeug hielt. Alle hatten ihr Ensemble und daneben noch ihre sportlichen Aktivitäten mit Monica Mesquita. Keulenhockey - so was hatte ich vorher noch nie gehört! Und so gingen die zwei Tage rum wie nix.
Geprobt wurde sehr verschieden: Manche konnten ihr Stück mal von Grund auf proben, andere hatten vorher schon einiges getan und konnten z.B. etwas "dazu erfinden", eine schöne Einleitung etwa. Oder es wurden die Rollen getauscht, der eine spielte auf einmal oben, der andere unten...
Beim unserem Abschluss konnten alle etwas von dem zeigen, was sie sich erarbeitet hatten und der großen Zuhörerschaft wenigstens einen kleinen Eindruck davon vermitteln.

Auch an dieser Stelle nochmal ein herzliches Dankeschön an die Kollegen, Eltern und Schüler für ihren Einsatz!

Und Bilder gibt's hier links, wenn ihr auf das Bild klickt!

Musikhaus Piano Fischer
1. Februar 2013, 19 Uhr

Ganz im Zeichen des Klaviers und seinen vielfätigen Möglichkeiten stand unser diesjähriges Schülerkonzert bei PAINO FISCHER.

Neben einer 6-händigen "Urauffürung" für drei ganz kleine Schüler gab es Klavier-Kammermusik und natürlich einige Solostücke zu erleben. Und auch als Begleitinstrument war das Klavier in Aktionn: Zu Stücken für Geige, Klarinette ud Flöte war das Klavier mit Tönen "von fein bis heftig" zu hören. Das zahlreich erschienene Publikum verabschiedete die Akteure mit langanhaltendem Beifall.
Und auch von dieser Stelle aus ein herzliches Dankeschön an Peter Krüger und seine Mannschaft von PIANO FISCHER für die Gastfreundschaft und den tollen FAZIOLI!!

Sonntag, 18. November 2012, 11Uhr
balance Schüler-Matinée im Gemeindesaal der Erlöserkirche
Das erste Schülerkonzert mit den neuen balance Kollegen!
Es spielten Schüler von Rike Kohlhepp, Julia Steinbächer, Uriel Stülpnagel, Giomar Steel, Gabi und Dominik Keller und Martin
Stortz
. In heiter und lockerer Athmosphäre verfolgte ein bunt gemischtes, aufmerksames Publikum das abwechslungsreiche Programm.
Ein Dank an alle Helfer und an die Erlöserkirche!
Samstag, 6. Mai 2012, 16 Uhr
ensemble balance | Max-Grundig-Klinik | Büler Höhe |
Texte und Musik aus dem Berlin der 20-er Jahre
Margit Beukman, Mezzo-Sopran
Andrea Haupt, Texte
Dominik Keller, Klarinette
Martin Stortz, Klavier
Uhle klingt! 3. März 2012, Freie Waldorfschule Uhlandshöhe
Ein rundum bunter Nachmittag mit vielen Darbietungen, konzertant, pädagogisch, solistisch und im Ensemble. Nochmals vielen Dank an die mitwirkenden Kollegen für ihren Einsatz und hoffentlich bis nächstes Mal!